Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Samstag, 22. April 2017

Badezimmer liebevolle Utensilien

Parfumflankons aus Glasperlen

Puppenhaus Küche; erste Möbel und Rollos

Betta, Tisch und Stühle sind dem Maßstab 1:12 angepassst!

Die Stühle werden aufgehübscht.

... und so sieht es schon ein ganz bischen nach sonnigem Frühstück aus! 

Das erste Rollo hängt. Wirkt doch gleich viel wohnlicher.

... sind übrigens alte Shorts von mir. Die Girlande im Erdgeschoss und der Kranz sind auch neu. Das Haus ist noch nicht fertig gestrichen- aber Hauptsache die Deko hängt!

Freitag, 24. März 2017

Puppenhaus Badezimmer

... Wo waren wir denn stehengeblieben? Ach ja genau, beim Badezimmerbau. In der Zwischenzeit war ich fleißig und das Bad entsteht mit allerlei Gedöns! Herrlich!
Den Versuch einen Waschtisch zu bauen habe ich heute begraben. Sieht blöd aus, ist krumm und schief und hier nicht wirklich zeigenswert. Werde also ein feines Tischchen kaufen. 

Die Wanne ist fertig.

Weiter geht es mit der Wandverkleidung.

Fast fertig!

Der Fliesenfussboden aus Eierschalenkarton.

Die erste Toilettenrolle. Lässt sich leicht aus echtem Clopapier herstellen.

Das Bad entsteht.

Duschgel aus einer Tabelettenhülle und Sektflaschenfolie. Die eignet sich super weil es die Form besser hält als Alufolie.

Schritt für Schritt sieht es nach Badzimmer aus! Die Wannenauflage ist, wie die Wandverleidung, aus Eisstielen.